Vogel des Jahres 2017: Der Waldkauz

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL übergibt junge Waldkäuze der Auswilderung durch den Deutschen Falkenorden

 

Karlsdorf-Neuthard - Seine Jungen sind häufig Gäste in der Auffangstation des  Deutschen Falkenorden (DFO) bei Bruchsal: der Waldkauz. Dieser ist 2017 zum „Vogel des Jahres“ gekürt worden.

Weiterlesen …

Der Deutsche Falkenorden (DFO) Bund für Falknerei, Greifvogelschutz und Greifvogelkunde e. V., als Naturschutzverein anerkannt, ist weltweit der älteste Falknerverband sowie weltweit der älteste Greifvogelschutzverband.

Weitere Informationen über uns…

Unterstützen Sie uns

mit einem Onlineeinkauf

ohne Extrakosten

Mehr dazu HIER

Vogel des Jahres 2017: Der Waldkauz

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL übergibt junge Waldkäuze der Auswilderung durch den Deutschen Falkenorden

 

Karlsdorf-Neuthard - Seine Jungen sind häufig Gäste in der Auffangstation des  Deutschen Falkenorden (DFO) bei Bruchsal: der Waldkauz. Dieser ist 2017 zum „Vogel des Jahres“ gekürt worden.

Weiterlesen …

Jäger und Falkner fordern stärkere Strafverfolgung von Nestzerstörungen

Energiewende auf Kosten der Artenvielfalt: Fälle treten besonders in Planungsgebieten für Windkraftanlagen auf

Weiterlesen …

Fest der deutschen Falknerei

Feier zur Aufnahme der Falknerei als immaterielles Kulturerbe der Menschheit durch die UNESCO

Weiterlesen …

Internationale Falkner- und IAF-Tagung in Bamberg 2018

Zur Anmeldung und allen weiteren Informationen gelangen Sie über den "Weiterlesen"-Link.

Weiterlesen …

Stellungnahme zur geplanten Novellierung des BNatSchG

Das Bundesumweltministerium hat mit E-Mail vom 2. Dezember 2016 den Referentenentwurf einer Novelle zum Bundesnaturschutzgesetz an die betroffenen Verbände versandt mit der Einräumung der Möglichkeit zur Stellungnahme bis zum 16. Dezember.
Der Deutsche Falkenorden (DFO) hat termingerecht seine Stellungnahme dem Bundesumweltministerium übersandt. Folgende Aspekte erscheinen uns besonders wichtig:

Weiterlesen …

Resolution zu den Auswirkungen

von Windenergieanlagen und Biogasmonokulturpflanzen auf Greifvögel

Weiterlesen …

Auswilderung eines Habichts

Peter Hauk, Minister für den ländlichen Raum in Baden-Württemberg war dabei

Weiterlesen …