Wir trauern um Eckart Schormair

08.05.2011

Ehrenvorsitzender des Deutschen Falkenordens

Nach langem, tapferen Widerstand gegen eine heimtückische Krankheit ist Eckart Schormair in seinem 76. Lebensjahr am Sonntag, dem 8. Mai 2011 im Kreise seiner Familie in seinem Hause in Otersen friedlich eingeschlafen. Am 13. Mai ist er unter Beteiligung einer großen Trauergemeinde auf dem Friedhof seines Heimatdorfes beigesetzt worden.

Eckart war ein höchst passionierter und erfolgreicher Falkner, Hundeführer und Jäger. Er hat sich bis zuletzt weltweit mit großem Engagement als Botschafter der Falknerei und als Kämpfer für ihren Erhalt und ihre Sicherung eingesetzt.

Sein Tod hinterlässt im Deutschen Falkenorden, aber auch in der International Association for Falconry und in der Falknerfamilie weltweit eine schmerzliche, kaum zu füllende Lücke.

Wir alle haben einen guten Falknerfeund verloren, dessen Andenken wir in dankbarem Erinnern bewahren werden.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen drei Söhnen mit ihren Familien.

Vorstand und Mitglieder des Deutschen Falkenordens

Zurück