Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Deutscher Falkenorden e.V.
Anke Bormann
Lohnder Str. 10c
30926 Seelze
info@d-f-o.de

 

Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, verarbeitet und speichert das von uns mit dem Betrieb der Webseite beauftragte Unternehmen Ihre IP-Adresse für die Dauer von 7 Tagen.

Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige numerische Adresse, unter der Ihr Endgerät Daten in das Internet sendet bzw. abruft. Uns oder unserem Dienstleister ist im Regelfall nicht bekannt, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt, es sei denn, Sie teilen uns während der Nutzung unserer Webseite Daten mit, welche uns Ihre Identifizierung ermöglichen.

Die IP-Adresse wird verwendet, damit Sie unsere Webseite technisch abrufen und nutzen können sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gegen unseren Dienstleister oder unsere Webseite. Leider gibt es immer wieder Angriffe, um den Betreibern von Webseiten oder deren Nutzern Schaden zuzufügen (z.B. Verhindern des Zugriffs, Ausspionieren von Daten, Verbreiten von Schadsoftware (z.B. Viren) oder andere unrechtmäßige Zwecke). Durch solche Angriffe würde die bestimmungsgemäße Funktionsfähigkeit des Rechenzentrums des von uns beauftragten Unternehmens, die Nutzung unserer Webseite bzw. deren Funktionsfähigkeit sowie die Sicherheit der Besucher unserer Webseite beeinträchtigt werden. Die Verarbeitung der IP-Adresse samt des Zeitpunkts des Zugriffes erfolgt zur Abwehr solcher Angriffe. Wir verfolgen über unseren Dienstleister mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und um rechtswidrige Angriffe gegen uns sowie die Besucher unserer Webseite abzuwehren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Die gespeicherten IP-Daten werden (durch Anonymisierung) gelöscht, wenn sie nicht mehr für die Erkennung oder Abwehr eines Angriffs benötigt werden.

Wir selbst erheben keine Statistiken oder Logfiles und weder unser Provider noch ein anderes Unternehmen bzw. ein anderer Dienst ist damit von uns beauftragt.

Der Webserver, auf welchem unsere Website gespeichert ist und abgerufen werden werden kann, wird von folgendem Provider betrieben:

ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
D-02742 Friedersdorf
Telefon: +49 35872 353-10
Telefax: +49 35872 353-30
E-Mail: info@all-inkl.com


Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie uns über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir Ihre uns mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Sofern Ihre Anfrage dem Abschluss oder der Durchführung eines Vertrages mit uns dient, ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte an die unten angegebene Kontaktadresse.

 

Verwendung von Cookies

Für den Betrieb unserer Webseite und deren Funktionsfähigkeit setzen wir ein Cookie ein. Hierbei handelt es sich um eine kleine Datei, die bei Aufruf unserer Webseite durch Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert wird. Wir nutzen nur ein für den Betrieb der Webseite technisch erforderliches Cookie, mit dem keine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Ihr Browser löscht dieses, wenn Sie unsere Webseite verlassen oder den Browser beenden.

Das Cookie wird zu folgenden Zwecken eingesetzt:

 

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website.

Die Verwendung des Cookies basiert gemäß DSGVO Artikel 6, Abs. 1, Buchstabe f auf unserem berechtigten Interesse, die Funktion unserer Website zu gewährleisten. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten erhoben.

 

Ihre Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob durch uns Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen, die in Art. 15 DSGVO genannt sind.


Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie betreffen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie ferner das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.


Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.


Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung Widerspruch einzulegen.

Wenn Sie von einem Ihnen zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sie bitte an uns als Verantwortlichen unter den oben angegebenen Kontaktdaten oder nutzen Sie eine der anderen von uns angebotenen Arten und diese Mitteilung zukommen zu lassen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Informationen, die benutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, also eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können, heißen personenbezogene Daten. Das ist z. B. Ihr persönlicher Name und Vorname, Ihre Anschrift, Ihre Email-Adresse und Ihre Telefon- oder Faxnummer. Informationen, die nicht direkt im Zusammenhang mit Ihrer wirklichen Identität stehen (beispielsweise die Zahl der Nutzer einer Internetseite) sind keine personenbezogenen Daten.

 

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (DSGVO, Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a),
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist (DSGVO, Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b),
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (DSGVO, Art. 6, Abs. 1, Buchstabe c),
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (DSGVO, Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f).

Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Nutzen Sie hierzu bitte die am Ende der Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

 

Personen unter 18 Jahren

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

 

Registrierung auf unserer Webseite

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen (z. B. die Anmeldung zu einer Veranstaltung oder die Änderung Ihrer Adresse, sofern Sie bei uns Mitglied sind) werden einige personenbezogene Daten erhoben,

 

wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

 

Diese personenbezogenen Daten werden gemäß DVGVO Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a) allein für den jeweiligen, dem Formular zugeordneten Zweck (z. B. die Aktualisierung Ihrer Adresse in unserer Mitgliederdatei oder die Veranstaltungsorganisation) verwendet.

 

Sie können der Verarbeitung auch nachträglich widersprechen und selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

 

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Die zum Zweck einer Bestellung (z. B. ein Kalender) mit Ihrer gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a DSGVO (Einwilligung) angegebenen persönlichen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, Zahlungsdaten) verwenden wir gemäß DSGVO Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b) ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu arbeiten wir mit externen Versandpartnern (z. B. DHL) zusammen. Diese Logistikfirmen erhalten Kenntnis von Ihren Daten, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Die Daten werden nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weitergegeben. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie sich an die am Ende der Datenschutzerklärung angebene Adresse wenden.

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a DSGVO Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse und Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.
Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie uns unter der unten angebenen Adresse kontaktieren.

 

Umgang mit Spenden

Sie können uns über die von uns sorgfältig ausgewählten Spendentools eine Spende zukommen lassen. Die von uns ausgewählten Spendentools verarbeiten Ihr Daten datenschutzkonform und halten technische und organisatorische Maßnahmen vor, um den Datenschutz und die Datensicherheit zu gewährleisten. Weitere Informationen über die Spendentools erhalten Sie unter folgenden Links:
https://www.wecanhelp.de/430926002 bzw.

https://www.wecanhelp.de/bildungsspender/datenschutzerklaerung

 

Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen Paypal für den Empfang von Spenden („Spenden“-Button) ein. Die Datenschutzerklärung von Paypal finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Spende. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.
 

Die Übermittlung Ihrer Daten an Paypal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages). Sie haben die Möglichkeit, ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

 

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

 

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).



Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube  unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

 

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

 

Verweise (Link) auf Facebook und Twitter

Auf unseren Webseiten werden statt Social Plugins der Anbieter Facebook und Twitter lediglich einfache Links (URL) auf unsere Auftritte dort eingesetzt, die mit dem jeweiligen Logo des Social Media-Dienstes gekennzeichnet sind. Deshalb wird durch Aufrufen unserer Webseite keine direkte Verbindung zu diesen Diensten aufgebaut und es werden keine Daten weitergeleitet. Wenn Sie allerdings einen dieser Links anklicken und zur gleichen Zeit bei dem entsprechenden Dienst angemeldet sind, kann es sein, dass die Identität unserer Webseite (IP-Adresse, URL), von der aus Sie Facebook oder Twitter aufrufen, mit Ihnen in Verbindung gebracht wird. Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass die Anbieter dieser Dienste versuchen, Cookies auf Ihrem Endgerät zu speichern. Welche Daten dabei erfasst und wie diese weiter genutzt werden, können Sie den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters entnehmen. Wir bieten auf unserer Website die Links zu unserem Auftritt bei folgenden Unternehmen an:

– Facebook Inc. (1601 S. California Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA).
Datenschutzhinweise von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

– Twitter Inc. (795 Folsom St. – Suite 600 – San Francisco – CA 94107 – USA).
Datenschutzhinweise von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/privacy

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Fragen

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Anke Bormann
Lohnder Str. 10c
30926 Seelze
Tel: 05137-874755
Email: anke.bormann@t-online.de

 

 

Diese Website wird mit dem Content-Managment-System Contao 3.2 betrieben.

 

Diese Datenschutzerklärung wurde unter anderem mit Hilfe des Datenschutzerklärungs-Generators der activeMind AG erstellt.